Beate Engl ist 1973 in Regen geboren.Von 1994 bis 2001 studierte Beate Engl Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Olaf Metzel. Nach ihrem Abschluss als Meisterschülerin absolvierte sie bis 2004 das MFA-Studium „Public Art and New Artistic Strategies" an der Bauhaus Universität Weimar und der School of the Art Institute of Chicago. Es folgte ein Lehrauftrag zusammen mit Anja Casser an der Fakultät Medien der Bauhaus Universität Weimar und schließlich eine Assistenz im Rahmen der 200- Jahrfeier bei Prof. Olaf Metzel an der Akademie München. Seit 2009 ist Beate Engl künstlerische Mitarbeiterin in der Klasse von Prof. Olaf Metzel.
Beate Engl lebt und arbeitet in München.

Info unter: www.beateengl.de


BeateEngl Druhá smena 2011 2012Beate Engl Foto Stefan Hanke

Beate Engl, Druhá smena, 2011/12
Megaphon-Lautsprecher, Modelleisenbahn-Lampe, rote LEDs, Motor
Audio-Mix: Hintergrundmusik aus diversen Propaganda-Filmen über den Bau der slowakischen Eisenbahnlinie nach Banska Stiavnica
(Quelle: Archiv Banska Stanica Contemporary)

Abbildung rechts: Beate Engl, Druhá smena, Installationsansicht Kunst- und Gewerbeverein Regensburg, Foto: Stefan Hanke